Club Corner

Neue Aktionen ‚Spieler ohne formelle Qualifikation‘ und ‚Spieler Vereinsintern sperren‘

clubcorner.ch - Neue Aktionen ‚Spieler ohne formelle Qualifikation‘ und ‚Spieler vereinsintern sperren‘

Spieler ohne formelle Qualifikation

Die Spieler ohne offizielle Lizenz (Junioren F und G sowie die Senioren 50+ ohne Lizenz können neu unter der Aktion gesucht und aufgenommen werden. Bei der Suche ist immer nach Name, Vorname und Geburtsdatum gemäss den offiziellen Ausweispapieren (ID oder Pass) vorzugehen.

Diese Spieler können sowohl von der Vereinsadministration, dem Spielbetrieb, der Mitgliederverwaltung und dem Trainer des entsprechenden Teams aufgenommen werden. Beim Trainer wird der Spieler direkt dem Team zugeordnet. Beim Vereinsfunktionär muss die Teamzuordnung nach der Aufnahme erfolgen.

Mit dieser Möglichkeit können jetzt sämtliche Spieler beim Verein aufgenommen werden. Somit erhalten die Vereine nun eine komplette Mitgliederverwaltung. Wir empfehlen vor allem den Trainern des Vereins, die Daten der Spieler stets auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Wir bitten alle, bei der Erfassung der Spieler die Erfassungsregeln unbedingt einzuhalten, damit Doppeleinträge vermieden werden können.

Als zusätzliche Dienstleistung für die Vereine steht bei den Spielern ohne formelle Qualifikation eine Funktion zur Verfügung, mit dem ein vorausgefülltes Anmeldeformular ausgedruckt werden kann. Nützen Sie diese Dienstleistung, um eine offizielle Lizenz zu beantragen.
 

Spieler vereinsintern sperren

Auf vielseitigen Wunsch der Vereine können nun Spieler vereinsintern gesperrt und auch wieder entsperrt werden. Die Eingabe eines Kommentars beim Sperren ist zwingend.

Die vereinsintern gesperrten Spieler bleiben in den Kadern. Sie können auf die Spielerkarte genommen werden – jedoch mit dem Hinweis, dass der Spieler vereinsintern gesperrt ist. Dadurch wird ein Drucken der Spielerkarte für den Trainer, Assistenztrainer oder Coach unterbunden.

zurück