Subventionen/Sportfond

Subventionen/Sportfond 

Je besser sich ein Fussballclub bei seinen Mitgliedern, Partnern und Sponsoren sowie in der Öffentlichkeit präsentiert und mit guten Leistungen überzeugt, desto mehr steigen seine Chancen im Bereich der Mittelbeschaffung.

Nicht zu unterschätzen sind auch persönliche Beziehungen zu Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft und das Wissen, wie man Aktionen zur Mittelbeschaffung erfolgreich durchführt.

Kantonale Fonds 

Deutschschweiz 

Die Swisslos-, Lotterie- und Sportfonds der Deutschschweizer Kantone und des Kantons Tessin unterstützen mit den Lotterieerträgen jährlich weit über 17'000 Projekte in den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt und Soziales. Sie bestimmen gemäss ihren Vorgaben, welche Projekte in welchem Umfang unterstützt werden können.
Kantonale Kontaktdaten hier.
Mehr Informationen für Kantone Schaffhausen, Schwyz und Zürich hier.

Romandie 

In der Westschweiz sind Spendenanträge entweder an das Verteilorgan des Kantons zu richten, in dem die antragstellende Organisation niedergelassen ist oder gemäss den Statuten ihren Geschäftssitz hat. Oder die Spendenanträge gelangen an den Kanton, in welchem die Tätigkeit stattfinden wird. 

Wenn das Projekt mindestens vier Westschweizer Kantone betrifft, ist das Gesuch an die Konferenz der Präsidenten der Verteilorgane (CPOR) der Lotteriegewinne Romande zu richten. 

Die finanzielle Unterstützung des Schweizer Sports wird zum grossen Teil durch die Gewinne von Swisslos und der Lotterie Romande gewährleistet. Das Prinzip der Verteilung der für den Sport bestimmten Mittel bleibt jedoch unverändert; die entsprechende Aufgabe übernehmen die kantonalen Sportkommissionen. 

Kantonale Links hier

Dagegen können Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Behindertensport über die Verteilorgane eine finanzielle Unterstützung der Lotterie Romande erlangen.  

zurück