Umfrage im Club

Sie finden immer wieder Kritiker in einem Club, welche mit diesem und jenem nicht einverstanden sind. Leider erfährt man die Kritik auch mal hintenrum oder eben gar nicht. Kreative Kritik macht Sinn und kann einen Club auch weiterentwickeln. Fördern Sie darum den entsprechenden Dialog! 
 
Nützen Sie die Chance und schreiben Sie so alle drei bis fünf Jahre alle Ihre Mitglieder an » Muster Brief / Fragebogen und fragen Sie sie über die Zufriedenheit bzw. Unzufriedenheit an. Sie schaffen damit beste PR. Alle Mitglieder können offen mitreden, fühlen sich mitverantwortlich für den Club, fühlen sich wahrgenommen, können sich möglicherweise mit Ideen entfalten und sich somit selber motivieren. Kommunzierte kreative Themen können zu neuen interessanten Projekten führen – der Club bleibt somit nicht stehen. Wichtig ist, dass nach Auswertung des Fragebogens alle Mitglieder (und Behörden!) über das Ergebnis, aber auch über mögliche Massnahmen (!) informiert werden, sei es über das Clubheft, die Homepage oder ein Informationsschreiben. Bedanken Sie sich für die Mitarbeit! Dies ist beste PR innerhalb und ausserhalb des Clubs. Wenn nötig bilden Sie für die Auswertung und nachfolgende Massnahmen eine Projektgruppe. 
 
Seien Sie nicht enttäuscht, wenn ein gefrustetes Mitglied in seinen gerade bestehenden Emotionen über den Club mehr Schlechtes als Gutes schreibt. Sie werden in den meisten Fällen sehen, dass der prozentuale Anteil an positiver Kritik überwiegt. Nehmen Sie aber unbedingt jede Kritik trotzdem sehr ernst, denn genau dort schaffen Sie beste PR. Wenn es Ihnen gelingt, die Kritiker zu überzeugen, können diese in Zukunft genau die positivsten Sprecher des Clubs sein bzw. werden. 

zurück