Kontaktaufnahme

Sie haben die Unternehmen in Ihrer Region evaluiert, Ihre Wunschpartner definiert und das Marketing- bzw. Sponsoringkonzept verfasst. Jetzt heisst es, den Ball ins Rollen zu bringen. Setzen Sie sich vorgängig mit dem möglichen Sponsor auseinander, etwa mit dem Zweck der Firma. Machen Sie sich die Mühe, die richtige Ansprechperson ausfindig zu machen, zum Beispiel den Leiter/die Leiterin Marketing. Achten Sie darauf, dass Name, Vorname sowie Funktionstitel korrekt sind, und stellen Sie einen persönlichen Kontakt mit dieser Person her. 

1. Telefonieren

Kündigen Sie Ihr Konzept telefonisch an. Ziel des Telefonats ist der Versand oder eine persönliche (kurze) Präsentation des Konzepts. Um keine Versprecher zu riskieren, erstellen Sie am besten einen Telefonleitfaden: 

  • Kurze Vorstellung
  • Grund des Anrufs 
  • Kernvorteile des Konzepts
  • Bitte, das Konzept zusenden oder persönlich vorstellen zu dürfen 

Tipp: Zwischen 14.00 und 15.00 Uhr ist man grundsätzlich am entspanntesten. Nutzen Sie diese Phase. Und denken Sie daran: Der Freitag ist tabu. Am Freitag ist man in Gedanken bereits im Wochenende. 

War das Telefon erfolgreich? Dann machen Sie jetzt den zweiten Schritt. 

2. Brief schreiben 

Der Brief muss den Sponsor direkt neugierig machen. Er soll keine Zusammenfassung des Konzepts sein, sondern dazu motivieren, das Konzept zu lesen. Formulieren Sie deshalb kurz und verständlich. Der Leser/die Leserin soll seine/ihre Ziele gedanklich verwirklicht sehen, denn schliesslich möchten Sie zu einem persönlichen Treffen eingeladen werden. Wichtig: Legen Sie dem Brief das Konzept bei. 

Leitfaden für den Brief: 

  • Beziehen Sie sich auf die Stärke des Unternehmens. 
  • Schlagen Sie vor, wie diese Stärke intensiver kommuniziert werden könnte. 
  • Bringen Sie Ihre Lösung ein, nämlich Sponsoring.
  • Bitten Sie um ein persönliches Treffen. 
  • Laden Sie den Sponsor ein, sich bei Ihnen zu melden. 

>> Muster Akquisitionsbrief

3. Nachfassen 

Erhalten Sie kein Feedback? Dann fragen Sie nach spätestens drei Wochen telefonisch nach. Werden Sie zu einem Treffen eingeladen? Jetzt gilt es, sich intensiv auf das Gespräch vorzubereiten. 

zurück