Praktische Tipps

  • Pflegen Sie den persönlichen Kontakt mit den Funktionären. Organisieren Sie zu diesem Zweck Anlässe (z. B. Weihnachtsfeier, Ausflug), und laden Sie dazu auch deren Lebenspartner und -partnerinnen ein.

  • Zeigen Sie Ihre Anerkennung durch konkrete Massnahmen (z. B. persönliche Geburtstagskarte, kleines Geschenk, Wahl zum/zur „Ehrenamtlichen des Jahres“, Dankeschön). Nur so gelingen Rekrutierung und Bindung von Funktionären (mehr dazu unter „Attraktives Ehrenamt“).

  • Bieten Sie sportfachliche und pädagogische Fortbildungen an, und übernehmen Sie die Kosten dafür.

  • Stellen Sie an Elternabenden die neuen Freiwilligen bzw. Funktionäre vor. Das Ehrenamt bekommt so ein persönliches Gesicht.

  • Stellen Sie bei der Übernahme eines Amtes eine gründliche Einarbeitung sicher – zum Beispiel durch den Vorgänger, durch eine frühzeitige Einbindung des Nachfolgers und durch schriftliche Unterlagen (Funktionsbeschriebe).

  • Ermöglichen Sie Teamarbeit.

  • Nutzen Sie die Möglichkeit, vom SFV Willkommensabende von neuen Vereinsfunktionären organisieren zu lassen.

  • Ermöglichen Sie einfache, transparente, aufs Minimum reduzierte administrative Abläufe. Verlagern Sie dazu administrative Arbeiten in ein Sekretariat bzw. delegieren Sie diese an eine Person. Entschädigen Sie die ausgelagerte Arbeit (wenn nötig), je nachdem sogar über eine Teilzeit- oder Vollzeitstelle.

  • Engagieren Sie Funktionäre, die sich vom Wesen her für das vorgesehene Amt eignen: Es gibt Menschen, die lieber handwerklich arbeiten, und andere, die lieber am PC sind.

  • Gewährleisten Sie Ihren Mitarbeitenden genügend Bewegungsfreiheit, Kompetenzen und Abwechslung. Diese sind wichtige Grundlagen für deren Zufriedenheit und damit auch für das Gedeihen des Vereins.

  • Wenn eine Person schon lange freiwillig im Verein tätig ist und Rücktrittsabsichten äussert, schlagen Sie ihr Alternativen vor. Könnte ein anderes Amt sie interessieren, oder sollte ihr Amt durch Jobsharing aufgeteilt werden?

  • Zur Rekrutierung und Bindung von Freiwilligen im Club bietet der SFV den Workshop „Mehr Freiwillige im Fussballverein“ an.

  • Verabschieden Sie den Terminplan für das kommende Jahr bereits im letzten Quartal des laufenden Jahres.